Rezepte für den Obsttrockner

Der eigene Obsttrockner (oder auch Dörrautomat genannt) endlich da ist, beginnt man schnell mit der Überlegung was trockne ich als erstes? Brauche ich dafür bestimmte Rezepte oder kann ich einfach Obst, Gemüse und Kräuter in den Automaten legen und sofort mit dem Trocknen beginnen.

Bei einigen Dörrautomaten gibt es neben der Bedienungsanleitung auch ein kleines Heft mit Rezepten zum trocknen. Sollte dieses bei einigen Automaten nicht mit geliefert werden, dann kann man entweder auf gut Glück einfach mit dem trocknen loslegen oder man sucht auch im Internet nach Idee, Anregungen, Vorschlägen und Erfahrungen anderer.
Nachfolgend sind einige dieser Versuche anderer aufgelistet mit einem kleinen Vermerk ob die erfolgreich war oder eher nicht. Bezüglich der Einstellungen des Obsttrockner jedoch kann keine Angabe gemacht werden, da je nach Automat unterschiedliche Einstellungen notwendig sind.

  • Das Trocknen von in der Pfanne braun gebratenen Zwiebeln war erfolgreiche und führt zu einem Vorrat an Röstzwiebeln.
  • Pilze und Tomaten können teilweise in dem Dörrautomaten verschimmeln.
  • Apfelringe und Bananenscheiben funktionieren prima. Wenn die Apfelscheiben ganz dünn geschnitten werden, dann lassen sich Apfelchips in dem Obsttrockner herstellen.
  • Das dörren von Kräutern funktioniert ebenfalls meistens problemlos und bringt zusätzlich noch einen schönen Duft in das Zimmer.
  • Paprika im Ganzen oder in kleinen Stückchen getrocknet sind wunderbar als Ergänzung für Speisen.
  • Ananas zu trocknen ist für manche das Größte und die kleinen Fruchtstückchen sind unglaublich lecker!
  • Je nach Obsttrockner kann auch Fleisch getrocknet werden, dies stellt dann einen gesunden Snack für den Hund dar.
  • Eine Mange lässt sich geschnitten wie Äpfel erfolgreich trocknen.
  • Blaubeeren und Weintrauben lassen sich ebenfalls schnell und einfach trocknen und ergeben sehr geschmackvolle Trockenfrüchte.
  • Orangen und Zitronen lassen sich z.B. in Scheiben trocken und so später als zu Dekorationszwecken verwenden (etwa als Baumschmuck zu Weihnachten) oder auch für einen schönen Tee.

Wie man sehen kann sind die Möglichkeiten vielfältig und es kann und darf ausprobiert werden. Wenn es einmal nicht gelingt, dann muss das Experiment eben weggeworfen, der Automat wieder saubergemacht und von neuem gestartet werden. Es wird der Entdeckergeist des Menschen geweckt.


Schlagworte: , ,

Am 10.23.08, In News, by Obsttrockner